zurück
Jahreshauptversammlung 2004

Am 14.02.2004 fand die Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2003 statt.

Der 1.Vorstand begrüßte die anwesenden Mitglieder und dankte ihnen für ihr Erscheinen. In seinem Rückblick berichtete er über das vergangene Geschäftsjahr. So konnte er unter anderem vermelden, dass der Verein eine gesunde, finanzielle Basis besitzt.

Am 31.12.2003 waren im Verein 50 Personen als Mitglieder angemeldet. Die Vereinsabende wurden im Schnitt von 15 Interessierten, das sind immerhin ca. 30% der Mitglieder, besucht.

Der Verlauf der 4 Fischbörsen war sehr zufrieden stellend. Diese Börsen haben sich immer mehr zum zweiten finanziellen Standbein für den Verein entwickelt.

Der 2.Geschäftsführer, Franz Braun, gab anschließend seinen Finanzbericht ab. Sein Fazit lautete: Es wurde gut gewirtschaftet. Der Bericht der Revisoren bestätigte eine ausgezeichnete Buchführung und die Entlastung der Vorstandschaft wurde vorgeschlagen. Diese wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig erteilt.

Leider trat der bei der letzten Jahreshauptversammlung gewählte 1.Geschäftsführer, M. Seliger, ohne Angabe von Gründen am 12. November völlig überraschend von seinem Amt zurück. Es musste deshalb ein neuer 1. Geschäftsführer gewählt werden. Herr Emil Sereinigg, bisher Gerätewart, wurde einstimmig gewählt. Das Amt des Gerätewarts übernimmt nun Günter Motzet, der ebenfalls einstimmig gewählt wurde.

Zum Zwecke der Erreichung der Gemeinnützigkeit wurde eine neue Satzung erarbeitet, die bei der Abstimmung von den Mitgliedern einstimmig angenommen wurde. Sie werden jetzt dem Finanzamt und dem Registergericht zur Genehmigung vorgelegt.

Mit einem Ausblick auf das Geschäftsjahr 2004 und dem Dank an die Vorstandschaft und die Börsenhelfer für die geleistete Arbeit, sowie einem Dankeschön an die Mitglieder für ihre Vereinstreue, beendete der 1.Vorstand die Versammlung.

Euer Herbert Glogger      


Nach dem offiziellen Teil kommt die Geselligkeit!

Copyright 2003 - 2005, über alle Bilder und Texte
 Aquarien- und Terrarienfreunde Augsburg e.V.
Alle Rechte vorbehalten.
 

zurück