zurück
Jahreshauptversammlung 2011
 

Die Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2010 fand am 12. Februar 2011 statt. 21 Mitglieder waren der Einladung gefolgt. Nach der Begrüßung und der Feststellung der Beschlussfähigkeit gab der 1. Vorstand seinen Jahresbericht zum vergangenen Jahr ab. In seinem Gesamtüberblick konnte er berichten, dass die Finanzlage des Vereins trotz einigen hohen Aufwendungen, nach wie vor sehr gut ist.

Leider ging die Teilnehmerzahl an den Vereinsabenden zurück. Auch unsere 4 Fischbörsen mussten einen leichten Besucherrückgang verzeichnen. Der Mitgliederstand blieb mit 85 Personen gleich hoch. Es haben aus den verschiedensten Gründen während des Jahres 11 Leute den Verein verlassen oder wurden gekündigt, doch konnten wir auch 11 neue Mitglieder gewinnen.

Unser Jugendleiter Rainer Straller konnte 2010 aus privaten und beruflichen Gründen leider nicht so aktiv sein, wie er es sich vorgestellt hatte. Es fanden deshalb keine Veranstaltungen statt. Die Beteiligung an den Vereinsabenden ist leider um ca. 20% zurückgegangen. Es kamen nur 159 Mitglieder zu den 10 Vereinsabenden. Hauptsächlich dürfte dieser Rückgang in der Bequemlichkeit der Leute zu suchen sein.

Die 4 Börsen waren gut besucht, obwohl wir auch hier einen kleinen Besucherrückgang verzeichnen mussten. 45 Personen weniger als im letzten Jahr, da  waren  es 740,  haben  unsere  Börsen interessiert. Der Vereinsausflug führte uns ins Altmühltal. Wir genossen eine Schifffahrt mit Brunch, besichtigten die Freiheitshalle und haben nach einer kurzen Fahrt auf der Donau dem Kloster Weltenburg einen Besuch abgestattet. Ein anschließender Besuch des Biergartens mit einer deftigen Brotzeit und süffigem Klosterbier rundete den tollen Tag ab.

Die Weihnachtsfeier zum Jahresabschluss war wieder eine schöne und besinnliche Veranstaltung. Mitglieder des Kolpingchores sorgten mit ihren Gesangsdarbietungen für vorweihnachtliche Stimmung. Unsere Kleinsten erhielten Besuch vom Nikolaus. Das gemeinsame Essen und die reichhaltige Tombola trugen wie alles andere zum Gelingen des Abends bei.

Für langjährige Mitgliedschaft und für besondere Dienste im Verein konnten wir 13 Personen ehren. Vorrangig war die Ehrung für Helmut Lay. Er erhielt für 35 Jahre Vereinstreue die Goldene Ehrennadel und eine Urkunde mit der Ernennung zum Ehrenmitglied. Die Silberne Nadel für 15 Jahre Zugehörigkeit wurden an Iris Wohlauf, Barbara Nagel, Volker Graf und Dieter Kretschmer vergeben. Eine Bronze Nadel für 10 Jahre Mitgliedschaft erhielt Günter Motzet.

Besondere Verdienste für den Verein erwarben sich Rainer Straller, Elfriede Hieber, Esther Braun, Ingrid Köhler, Doris Sereinigg, Christa Metzger und Inge Burbach. Sie erhielten für ihr Engagement ein kleines Präsent. Dank unserer guten Finanzlage konnte auch 2010 eine Spende an eine gemeinnützige Einrichtung gehen. Diesmal erhielt das Tierheim an der Holzbachstrasse einen Betrag von 300,- Euro. Wir glauben, dass dieses Geld gut angelegt ist.

Zum Schluss bedankte sich der 1. Vorstand im Namen der gesamten Vorstandschaft bei den Mitgliedern für ihre Treue und ihr Interesse am Verein. Besonderen Dank richtete er an seine Vorstandskollegen, die ihn während seiner langen Krankheit hervorragend vertreten haben. Mit der Schlussbemerkung, dass es dem Verein gut geht und weitere gute Jahre zu erwarten seien, beendete er seinen Jahresbericht.

Anschließend gab der 1. Geschäftsführer, Emil Sereinigg, sehr detaillierte Auskünfte über Einnahmen und Ausgaben des Vereins. Man glaubt gar nicht, was im Lauf des Jahres so alles anfällt. Ebenso interessant waren seine statistischen Angaben über Vereins-abende, Börsenbesuche und andere allgemeine Fakten. Zum Schluss bedankte er sich beim 2. Geschäftsführer Franz Braun für die ausgezeichnete Buchführung.

Der nächste Tagesordnungspunkt war der Bericht der Revisoren. Der 1. Vorstand verlas den schriftlichen Bericht der Kassenprüfer. Sie bestätigten die Korrektheit aller Eintragungen und schlugen die Entlastung der Vorstandschaft vor. Diese wurde von den Anwesenden ohne Gegenstimme gewährt.

Die vorgeschriebene Neuwahl der Revisoren brachte keine Änderung. Fr. K. Maier und Herr H. Sauermann wurden wieder gewählt. Da zum Punkt Anträge und Wünsche keinerlei Meldungen erfolgten, beendete der 1. Vorstand mit einem nochmaligen Dank an alle, die Jahreshauptversammlung.

 

 

Euer Herbert Glogger


Copyright 2003 - 2012, über alle Bilder und Texte
 Aquarien- und Terrarienfreunde Augsburg e.V.
Alle Rechte vorbehalten.
 

zurück